Das DIS-System von Hutchinson steigert die Lebensdauer der Elektrofahrzeugbatterien. | Hutchinson
We make it possible
rendering of hutchinson's dynamic insulating system

Das DIS-System von Hutchinson steigert die Lebensdauer der Elektrofahrzeugbatterien.

Hutchinson führt das Dynamic Insulating System (DIS) ein, um auf die neuen Herausforderungen der Mobilität einzugehen und die Lebensdauer der Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) zu verlängern.   

 

Was beeinträchtigt in erster Linie den Kauf von Elektrofahrzeugen? 

Befürchtungen hinsichtlich der Fahrzeugautonomie und hohe Preise hemmen den Kauf von Elektrofahrzeugen. Auch der Mangel an Servicezentren und Infrastrukturen zum Laden der Fahrzeuge machen ihre Benutzung schwieriger als die von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Der Hauptgrund, der die Verbraucher vom Kauf eines Elektrofahrzeugs abhält, ist jedoch die Ungewissheit in Bezug auf die Lebensdauer der Lithium-Ionen-Batterien und die damit verbundenen Wiederbeschaffungskosten. 

  

Wie funktioniert das DIS-System?   

Wie jede Lithium-Ionen-Batterie verliert die Batterie eines Elektrofahrzeugs im Lauf der Zeit ihre Ladekapazität. Diese Abnahme nimmt schnell zu, wenn die Batterie extremen Temperaturen ausgesetzt ist, wie zum Beispiel auf einem Parkplatz in Sevilla im Juli oder einem Abstellplatz in Helsinki im Januar. Das DIS von Hutchinson schützt die Batterien, indem über lange Zeitspannen (mehr als 12 Stunden), wenn das Fahrzeug geparkt und abgeklemmt ist, eine optimale Batterietemperatur von 15-35°C (59-95°F) aufrechterhalten wird und dies bei Außentemperaturen zwischen -20°C und 40°C (-4°F und 113°F). 

 

Sehen Sie sich die DIS-Funktionsweise in unserem Video an  

 

Überzeugende Ergebnisse:   

Um die Effizienz des DIS zu bestimmen, haben wir die Batterieleistungen bei unterschiedlichen Temperaturen gemessen. Die Entwicklung der Batteriekapazität ist unter verschiedenen Klimabedingungen durch Simulation 1, 5 und 10 Jahre lang berechnet worden. Unsere Ergebnisse haben gezeigt, dass die Batterieleistungen durch das DIS beträchtlich verbessert werden. Nach 10 Jahren haben die per DIS geschützten Batterien eine Kapazität von mehr als 70 % beibehalten, diejenigen ohne DIS dagegen weisen unter heißen oder kalten Klimabedingungen eine Kapazität von weniger als 60 % auf. Diese Ergebnisse zeigen das Potenzial des DIS-Systems auf, die Batterien besser zu schützen und folglich die Hemmungen, ein Elektrofahrzeug zu kaufen, abzuschwächen.   

chart showing the battery capacity of ev battery with and without dis

 

SCHLIESSEN×