We make it possible
822 fab house grand opening

Willkommen in Souzhou (China) in den Kulissen des 822 Fab House

Heute, am 20. November wird in China das 3. Hutchinson Fab House, das 822 Fab House eingeweiht. Da wir nach Möglichkeiten suchen, lokale Innovationen vorzunehmen, die bestmöglich auf die Erwartungen der Kunden des Automobil- und Luftfahrtsektors eingehen, sollte auf die Vorzüge der Fab House hingewiesen werden und auf die des jüngsten von ihnen.

 

Nummer eins war das 507 Fab House, das „Herzstück“ von Hutchinson, welches 2016 in Châlette-sur-Loing (1 Stunde von Paris entfernt) in einem vollständig sanierten Gustave-Eiffel-Gebäude eröffnet wurde. Im gleichen Jahr entstand das 616 Fab House in Grand Rapids (Michigan), dem Epizentrum der Automobilindustrie, inmitten der historischen amerikanischen Werke der Gruppe. Von nun an ist das 822 Fab House in Suzhou (China) dazugekommen. „Die Fab House werden inmitten unserer Tätigkeiten angesiedelt und sind ebenfalls Symbole für die Anwesenheit von Hutchinson auf den drei Kontinenten. Orte, die sich der Innovation und dem Erfahrungsaustausch widmen, so wie das 822 Fab House, welches in der symbolträchtigen Hutchinson Produktionsstätte in China, mitten im Suzhou Industrial Park eröffnet wird“ begrüßt Frédéric Le Du, CEO Hutchinson China, der heute das 3. innovative Fab House der Gruppe in Anwesenheit von Jacques Maigné (CEO Hutchinson), Chris Anner (Senior VP Asia), des operativen Ausschusses von Hutchinson, zahlreichen Kunden, Zulieferern und bestimmten Schulen einweiht.

 

822 fab house grand opening

 

Hutchinson ist seit 25 Jahren in China anwesend

Die Fab House bekennen sich zu ihren spezifischen lokalen Besonderheiten. Im 822 ist der Bambus, eine Symbolpflanze der Region, überall anzutreffen: in der Innenarchitektur (Bambusböden) und als Dekoration (Bambusalleen). Der Ort wird übrigens durch Anspielungen auf die geschichtsträchtigen industriellen Tätigkeiten des Standortes hervorgehoben - hier sind es Primärfederungen von Schienenfahrzeugen, um die Ständer der Platte zu halten, die unsere Produkte und Lösungen präsentiert, dort Schienen von Autoklaven, um die Schauplatten der Produkte zu bewegen und dann wiederum schwingungsfreie Kabel, um die Bögen der Lobby zu verkleiden... Der Schienentransport ist einer der Bereiche, die in diesem Teil der Welt entwickeltet werden, so wie auch der Automobil- und Luftfahrtsektor. Außer dem Geschäftsbüro in Peking haben wir im Land vier industrielle Produktionsstätten: Wuhan (die erste, 1995 eröffnete – Automobilmarkt), Chongquing (Automobil), Shenyang (Automobil) und Suzhou (Automobil, Luftfahrt und Schienentransport).

 

822_fab_house_hutchinson_grand_opening_27.jpg

 

Erneuern, erneuern und wieder erneuern!

Die Fab House haben ihrer Natur nach ein und die gleiche Aufgabe: unsere Mitarbeiter, Partner, Interessenten und Kunden aus der ganzen Welt bei jeder Gelegenheit empfangen (Fortbildungsseminare, Brainstorming-Sitzungen, Besprechungen mit Telepräsenz, kommerzielle Veranstaltungen). Und zwar mit einer gemeinsamen Philosophie: Erneuern, gemeinsam nutzen, experimentieren. „Die Fab House sind Orte der Begegnung, die konzipiert wurden, um neue Erfahrungen zu sammeln und neue Perspektiven zu erschließen. In unseren Fab House ist jeder Tag inspirierend und voller Erkenntnisse!“ erklärt Valérie Soupet, Senior VP Kommunikation. Die vor der Eröffnung zu einem Design Thinking ins 822 Fab House geladenen chinesischen Ingenieure haben dies genauso verstanden wie die Teilnehmer der ersten Seminare der Hutchinson Management School. Morgen empfängt das 822 Fab House zuallererst unsere Kunden und Mitarbeiter, um zum Beispiel mit ihnen im Vorfeld ihre Bedürfnisse zu definieren. „In China geht alles sehr schnell: wenn wir auch morgen noch in Bezug auf die Hybrid- oder Elektrofahrzeuge eine wichtige Rolle spielen möchten, müssen wir unsere lokalen innovativen Kapazitäten verzehnfachen“, bekundet Frédéric Le Du.  

 

 

822_fab_house_hutchinson_grand_opening_19.jpg

 

Produkt-Showroom

Die Fab House sind ebenfalls ein Aushängeschild für unser technisches und innovierendes Know-How. Im 822 Fab House wie im 507 Fab House stellen die „großen Tische“ alle bedeutenden hergestellten Produktfamilien aus. Die im Erdgeschoss des 822 Fab House präsentierten Testmaschinen demonstrieren die Prüfkapazitäten von Hutchinson in China. Demnächst wird dort auch das Modell eines Hybridfahrzeugs ausgestellt, das unsere letzten eingebetteten Techniken veranschaulicht. Dies wird sicher auch die multinationalen Konzerne interessieren, die sich im Suzhou Industrial Park, einem der größten (300 km²) und einflussreichsten Wirtschaftspole Asiens, niedergelassen haben. Spitzenindustrien, wie insbesondere die Elektronik- und Pharmaindustrie, kommen dort mit den Automobilgiganten wie Volkswagen, Jaguar Land Rover, Mazda, usw. in Berührung, sowie mit zahlreichen Gründern von Startups in den neuen Technologien. Ein industrielles Ökosystem, welches für Hutchinson China, das seit einem Vierteljahrhundert im Land anwesend ist, zahlreiche Vorteile bietet.

 

„China ist ein Land, das langjährige Freunde schätzt und darauf kann Hutchinson stolz sein“, schließt Frédécic Le Du.

 

822_fab_house_hutchinson_grand_opening_41_-_copie.jpg

 

 

822_fab_house_hutchinson_grand_opening_40.jpg

 

SCHLIESSEN×