Hutchinson und va-Q-tec beschließen eine strategische Partnerschaft | Hutchinson
We make it possible
va-q-tec_hutchinson

Hutchinson und va-Q-tec beschließen eine strategische Partnerschaft

Hutchinson und va-Q-tec beschließen eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung innovativer Isolierungen in den Bereichen Automotive & Aerospace einzugehen

  • Die Energieeffizienz und Sicherheit bei Brandereignissen von eMobility-Fahrzeugen kann durch Hochleistungsisolierung massiv gesteigert werden 
  • Die enge Partnerschaft zwischen Hutchinson und va-Q-tec zielt darauf ab, die Technologien beider Unternehmen zu kombinieren, um dem Mobilitätsmarkt verbesserte Leistungen mit optimiertem Thermo- und Brandmanagement von z. B. Fahrgastkabinen und Batterien zu bieten. 

 

Paris, den 8. März 2021 - Hutchinson, ein Marktführer in den Bereichen Antivibrationssysteme, Fluidmanagement und Dichtungstechnologien für die Automobil- und Luftfahrtindustrie, und va-Q-tec, dem Pionier für hocheffiziente Vakuumisolationspaneele (VIPs), schließen sich zusammen. 

 

Ziel dieser strategischen Partnerschaft ist es, gemeinsam leistungsstarke, skalierbare Isolierlösungen zur Verbesserung des Thermomanagements von eMobility-Fahrzeugen zu entwickeln. Im Rahmen dieser Kooperation bündeln beide Unternehmen ihre komplementären Fachkompetenzen sowie ihr jeweils einzigartiges Technologie-Know-how. Die Kooperation bietet va-Q-tec die Möglichkeit, mit Hilfe der Technologie- und Vertriebsorganisation von Hutchinson mit weltweit über 100 Standorten in der Nähe der großen Erstausrüster (OEMs) den Automobil- und Luftfahrtsektor weiter zu erschließen. 

 

So werden im Rahmen dieser Zusammenarbeit die Lösungen von Hutchinson in verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit den va-Q-tec Vakuumisolationspaneelen (VIPs) eingesetzt bzw. kombiniert werden, um Batterie- und Kabinenisolierungen für die Automobil- bzw. Flugzeugindustrie herzustellen, die nicht nur optimal isolieren, sondern auch alle Brandschutzanforderungen erfüllen.  Ziel ist es, mit unserem deutschen Partner die Zukunft des Automobil-, Flug- und Schienenverkehrs sicherer, energieeffizienter, komfortabler und umweltfreundlicher zu gestalten. 

 

Die wesentlichen technologischen Vorteile dieser Kooperation beruhen auf der einzigartigen Kombination von VIP, deren Leistung 10-mal besser ist als die herkömmlicher Isolierungen, und Lösungen für die Brandschutzabdichtung und das Fluidmanagement. Das neuartige System ermöglicht eine zusätzliche Batteriereichweite, erhöht die Sicherheit und schafft zusätzlichen Platz in der Kabine und im Batteriefach. 

 

Dr. Joachim Kuhn, CEO und Gründer von va-Q-tec, freut sich über diese neue Kooperation: "Als sehr wichtiger Zulieferer für die Automobil- und Luftfahrtindustrie ist Hutchinson für va-Q-tec mehr als nur ein Türöffner, sondern ein bedeutender Technologiepartner. Im Gegenzug wird Hutchinson von unserem einzigartigen Know-how im Bereich der Hightech-Isolation profitieren. Gemeinsam werden wir Fahrzeugisolierungen und Brandschutzlösungen entwickeln, die die Mobilität von morgen nicht nur energieeffizienter, sondern auch komfortabler machen. Ich sehe moderne thermische Architektur als einen der wichtigsten Hebel für die Energieeffizienz in zukünftigen Fahrzeugen." 

 

Jacques Maigné, CEO von Hutchinson, bekräftigt: "Diese Partnerschaft ist eine großartige Gelegenheit für beide Unternehmen, ihr Know-how noch weiter auszubauen und Wissen über Technologien und Märkte auszutauschen. Das Thermomanagement, eine unserer Kernkompetenzen bei Hutchinson, ist ein strategisches Thema für die Mobilität der Zukunft. Die Teams von Hutchinson arbeiten bereits seit mehreren Jahren daran, um den Herausforderungen der Elektrifizierung von Fahrzeugen zu begegnen. Ich bin zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit zwischen va-Q-tec und Hutchinson effiziente Lösungen zu diesen Herausforderungen der Automobil- und Luftfahrtindustrie bringen wird." 

 

SCHLIESSEN×