avs_aero_deicing_systems.jpg

Mit unserem Vereisungsschutzsystem können Flugzeuge, Drehflügler und Drohnen selbst bei extremen Witterungsbedingungen fliegen. Es schützt feste Teile des Flugzeugs, beispielsweise Flügel, Lufteinlass und Triebwerkgondel, sowie bewegliche Teile wie Heckrotor und Propeller vor Eisansammlungen.
 

Unsere Vereisungsschutzsysteme finden sich als Ausstattung in schweren Helikoptern und werden von der Öl- und Gasindustrie für den Offshore-Einsatz in der Nordsee sehr geschätzt, da sie die Sicherheit verbessern und die Verfügbarkeit von Helikoptern erheblich erhöhen.
 

Unser System wird zur Enteisung von festen Flügeln bei Regionalflugzeugen und anderen Leichtflugzeugen eingesetzt, um die Energieeffizienz zu erhöhen (vollkommen elektrische Flugzeuge, EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ - https://ec.europa.eu/programmes/horizon2020/)

 

  • Produktfamilie: Elektrothermische Vereisungsschutzprodukte

TECHNISCHE MERKMALE

  • Die elektrothermische Technologie verhindert Eisansammlungen, entfernt Eis (Raueis und Klareis), und hält Runback-Ice unter Kontrolle.
  • Vereisungssimulation in Übereinstimmung mit internationalen Normanforderungen (FAA FAR 23, FAR 25, FAR 27, FAR 29 / EASA CS 23, CS 25, CS 27, CS29).
  • Know-how in den Bereichen Aerodynamik, Berechnung der Wärmeübertragung von Materialien, Einstellung von Elektrizitäts- und Heizzyklen sowie thermische und elektrische Leistungen (Isolierung und Übertragung).
  • Standards RTCA und EUROCAE (SAE ARP4754/ED-79, DO-178/ED-12, DO-254/ED-80) zum Erreichen des „DAL A“-Sicherheitsniveaus für Avionik-Komponenten (beispielsweise Controller).
  • Erfahrung im Bereich integrierter Systeme von der frühen Designphase und den Spezifikationen bis hin zu Systemvalidierungen durch realitätsnahe Praxistests zur Qualifizierung.

Vorteile

  • Erhöhte Sicherheit
  • Energieeffizient
  • Elektronische Integration
SCHLIESSEN×