We make it possible
ife_poland_student_hutchinson.png

IFE-Wettbewerb: eine gelungene erste Ausgabe

Im April nahmen Studierende der Technischen Universität Lodz (Polen) an einem IFE-Wettbewerb (International Faculty of Engineering) teil. Dieser an den „24 Stunden der Innovation“ inspirierte Wettbewerb wurde durch Hutchinson-Mentoren unterstützt.

 

Im Laufe des Monats organisierten die Technische Universität Lodz und Hutchinson einen an Studierende der Geistes- und Technikwissenschaften gerichteten Wettbewerb. Die französische Botschaft in Polen war der Schlüsselpartner dieser Veranstaltung.

In gemischten Gruppen aus sieben Personen und angeleitet durch einen Mentor von Hutchinson kämpften die Studierenden nicht nur um den Hauptgewinn sondern mussten auch sehr schnell lernen, wie man effizient zusammenarbeitet. Die Teilnehmenden hatten nur 24 Stunden Zeit, um eine Idee für die Lösung von Herstellungsproblemen zu finden. Die Einbindung der Studierenden hat die Erwartungen der Organisatoren, der Mentoren aber auch der Vertreter der Technischen Universität Lodz bei Weitem übertroffen.

Die Idee der Organisation eines solchen Wettbewerbs wurde durch die französische Veranstaltung "Les 24h de l'innovation®“ (Die 24 Stunden der Innovation) der ESTIA (Ecole Supérieure de Techniciens Industriels Avancés) angeregt, die erstmals im Jahr 2007 durchgeführt wurde.

SCHLIESSEN×