We make it possible
Coupe Floriot

Hutchinson Saint-Brieuc als Partner beim Coppa Florio

Der Sieger des ersten Coppa Florio, ein 1904 in Sizilien eingeführtes Rundstreckenrennen, war V. Lancia am Steuer seines Fiats. Ab 1927 organisierte L. Rosengart, Präsident des Automobilklubs und Verwalter bei Peugeot, dieses Rennen in Saint-Brieuc. Die großen Automobilhersteller jener Zeit nahmen daran teil. Seit der Neueinführung 2011 findet dieses Rennen alle zwei Jahre statt und wird von fünf Oldtimer-Vereinen aus Westfrankreich unterstützt. Beim Rennen 2015 war Hutchinson Saint-Brieuc Veranstaltungspartner. Dreißig unserer Mitarbeiter hatten bei einem Gewinnspiel anlässlich des Welttags für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz VIP-Karten gewonnen. So genossen sie einen privilegierten Zugang zu der Veranstaltung, an der über 70 000 Personen teilnahmen. Dies ist für uns eine Möglichkeit, unseren Wert „Tradition“ mit Leben zu füllen und an die langjährige Partnerschaft von Hutchinson mit der Automobilindustrie zu erinnern.

SCHLIESSEN×