We make it possible
Mrs LIU YANDONG VISITS HUTCHINSON

Besuch von Liu Yandong im Hutchinson-Werk in Châlette-sur-Loing

Anlässlich des 110. Geburtstages von Deng Xiaoping, dem Architekten des modernen Chinas und dessen herausragender wirtschaftlicher Entwicklung, fanden sowohl in China als auch weltweit viele Feierlichkeiten statt. Am 19. September 2014 hat in diesem Rahmen Liu Yandong, Vizepremierministerin der Volksrepublik China, in Begleitung von 13 Ministern einen offiziellen Besuch bei der französischen Regierung genutzt, um das Hutchinson-Werk in Châlette-sur-Loing, Gebäude 507, zu besichtigen. In der Tat haben Deng Xiaoping selbst und viele derjenigen, die später in der jungen Volksrepublik China politische Schlüsselfunktionen einnahmen, dort zu Beginn des 20. Jahrhunderts, von 1920 bis 1927, gearbeitet. Liu Yandong wurde von Jacques Maigné, Paul Laville (Unterpräfekt von Loiret) Jean Pierre Door (Abgeordneter und Bürgermeister von Montargis) und Franck Demaumont (Bürgermeister von Châlette-sur-Loing) empfangen.

 

Hutchinson stellte im Gebäude 507 seine historischen Fotos und Archive aus, die Zeugen jener Epoche sind, als mehr als 200 Chinesen im Werk von Châlette-sur-Loing arbeiteten, die meisten davon im Herstellungswerk für Schuhe im Obergeschoss von Gebäude 507.

 

In den Gesprächen zwischen Liu Yandong und Jacques Maigné wurde die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hutchinson und China und das dynamische Engagement unserer Unternehmensgruppe gegenüber chinesischen Kunden im Konstruktionsbereich unterstrichen. Jacques Maigné lud Liu Yandong zu einem weiteren Besuch anlässlich der Eröffnung des zukünftigen Gebäudes 507 ein, das zum Herzstück der Unternehmensgruppe werden soll.

SCHLIESSEN×