Ernennung von Helene Moreau-Leroy als Präsidentin und Chief Executive Officer von Hutchinson | Hutchinson
We make it possible
Helene Moreau-Leroy Chairman & Chief Executive Officer of Hutchinson

Ernennung von Helene Moreau-Leroy als Präsidentin und Chief Executive Officer von Hutchinson

Hélène Moreau-Leroy wird mit Wirkung zum 1. April Präsidentin und CEO von Hutchinson

Paris, den 6. April 2021 - Nach ihrer Ernennung erklärte Helene Moreau-Leroy: "In dem Kontext des tiefgreifenden Wandels in der Automobil- und Luftfahrtbranche setzen wir uns mit dem gesamten Hutchinson-Team dafür ein, die technologischen Herausforderungen zu meistern, um eine verantwortungsvollere und nachhaltigere Mobilität zu schaffen." 

 

Die 56-jährige Helene Moreau-Leroy ist Diplomingenieurin der INSA Lyon und absolvierte einen internationalen MBA an der University of New England (Australien). 

 

Sie begann ihre Karriere in Industriekonzernen wie Thomson und Alstom als Konstruktionsbüroleiterin, Produktionsleiterin und internationale Einkaufsleiterin. Im Jahr 2003 trat sie der Einkaufsabteilung von Safran bei und wechselte dann zur Tochtergesellschaft Safran Landing Systems, wo sie bis 2013 verschiedene Positionen innehatte: Supply Chain Development Manager für Schwellenländer, Leiterin der Business Unit Airbus and European Programs, dann Programmleiterin.  Sie trat 2013 in das Executive Committee von Safran ein und leitete Safran Transmission Systems. 2018 übernahm sie dann die Leitung des Integrationsprojekts von Zodiac Aerospace, als dieses Unternehmen von Safran übernommen wurde.  

 

Helene Moreau-Leroy ist auch Mitglied des Verwaltungsrates von Arkema. Sie ist Ritter des Nationalen Ordens der Ehrenlegion. 

SCHLIESSEN×