We make it possible
Clean sky 2 logo

Clean Sky: Hutchinson wird nachhaltige Innovationsprojekte anführen

Hutchinson wurde von Clean Sky ausgewählt, um zwei innovative Projekte zur Reduzierung von Emissionen in der Luft- und Raumfahrt zu leiten.

Wer oder was ist Clean Sky?  

Clean Sky ist ein privat- öffentliches europäisches Forschungsprogramm, an dem Forschungsinstitute und Luftfahrtunternehmen teilnehmen. Die gleichnamigen Programme (Clean Sky und Clean Sky 2) sind der Entwicklung von Innovationen und Modernisierungen an Flugzeugen gewidmet, um deren Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. 

 

Unser Engagement  

Hutchinson koordiniert zwei Projekte im Rahmen von Clean Sky 2 (CS2). Im Mittelpunkt dieser Projekte steht das erklärte Ziel von CS2, Flugzeuge umweltfreundlicher zu machen.  

Radiant Panel 

Clean Sky Radiant Panel Logo

 

Das Radiant-Panel-Projekt stützt sich auf unsere Erfahrung bei der Entwicklung von Wärme-Management-Systemen. Hutchinson wird mit einem Team von Experten, darunter CANOE und CTAG, zusammenarbeiten, um eine Strahlungsheizung für die Kabinenverkleidung in Flugzeugen zu entwickeln, bei der biogene Materialien zum Einsatz kommen. Die Ausführung wird das Gewicht der Kabine und damit die Emissionen des Flugzeugs reduzieren.  

Sekundäres Umweltkontrollsystem 

Clean Sky Ec2s logo

 

 

In ähnlicher Weise zielt das EC2S-Projekt darauf ab, das Gewicht der ECS-Regelungssysteme von Flugzeugen zu reduzieren, was wiederum zu einer Verringerung der Emissionen und Senkung des Treibstoffverbrauch führt. Zu den Teammitgliedern mit ähnlichen Erfahrungen gehören TeraSensors, Tera Environment und das CEA. Gemeinsam werden wir einen sekundären Kreislauf zur Luftaufbereitung konzipieren, damit die Luft in der Kabine kontinuierlich recycelt werden kann. Ein komplexer Filter wird die Luftqualität verbessern und die Sicherheit und den Komfort aller Reisenden gewährleisten.  

 

Hutchinson begrüßt es, dass die Wahl auf unser Unternehmen fiel, um die Herausforderungen dieser beiden ehrgeizigen Projekte zu meistern. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit anderen Akteuren der Luftfahrt, um Nachhaltigkeit im Flugwesen zu ermöglichen.  

SCHLIESSEN×