We make it possible
com_externe_24hinno.jpg

160 Studenten forschen für „24 Stunden der Kreativität“ im 507 Fab House

Am 15. und 16. September 2017 kamen 160 Studenten von 27 Universitäten für Maschinenbau, Chemie und Unternehmensführung unter dem Motto 24 Stunden der Kreativität in unserem 507 Fab House, dem einzigartigen Hutchinson-Tagungsort für Innovationen, zusammen

Hutchinson lud am 15. und 16. September zur ersten „24H of Innovation® with Hutchinson“-Veranstaltung ins 507 Fab House. Dieser Ort eignet sich perfekt für solche Events und ermöglicht es mit seinen zahlreichen Aktivitäten und Aktionen, die während 24 Stunden geboten wurden, die Kreativität in einem lebendigen Umfeld zu fördern. Hutchinson und seine Partner konnten dadurch aktuelle Einblicke in Wirtschaftsthemen erlangen, was am Ende neue Ideen hervorgebracht hat.

 

 

 

 

Den Startknopf gedrückt hat am 15. September Dorine Bourneton, die weltweit erste körperbehinderte Kunstfliegerin. Dorine Bourneton ist zugleich Sponsorin dieser ersten „24H of Innovation® with Hutchinson“-Veranstaltung, die im 507 Fab House stattfindet. Ihre Einladung der Studenten stand unter dem Zeichen, das Unmögliche möglich zu machen, ganz im Sinne des Hutchinson-Werbeslogans, “We make it possible”. 

 

Am 16. September bekamen17 Teams aus 27 Bildungseinrichtungen genau drei Minuten, um ihre Ideen einer Jury aus Innovationsexperten vorzustellen. Dabei mussten sie auf die von den Unternehmen Hutchinson, Total, Air Liquide, Naval Group, Spie Batignolles, EFI Automotive und CETIH sowie von den Partnern der Veranstaltung vorgeschlagenen Themen eingehen. In den multidisziplinären Teams, denen Experten zur Seite standen, hatte es zuvor 24 Stunden lang etliche Besprechungen, Brainstormings und Prototypentwicklungen gegeben. 

 

Die durch eine Jury ermittelten Siegerteams der Veranstaltung „24H of Innovation with Hutchinson“ sind: 

 

1. Preis:

Thema: “Ultralight compressed gas cylinder” (Ein ultraleichter Druckgaszylinder) Themenvorschlag von Air Liquide.

Das Team setzte sich aus Studenten zusammen, die für folgende Unternehmen arbeiten: Grenoble INP Phelma, Polytech Orléans, SIGMA Clermont, CPGE design and industrial creation ENS Cachan (Nîmes).

 

 

2. Preis:

Thema:  “How to detect and locate anomalies when transporting liquids?” (Wie lassen sich beim Transport von Flüssigkeiten Anomalien aufspüren?) Themenvorschlag von Total.

Das Team setzte sich aus Studenten zusammen, die für folgende Unternehmen arbeiten: Arts et Métiers Talence, ESTIA, Mines Paris, Grenoble INP Phelma, Mines d'Albi.

 

3. Preis:

Thema: “Seeing without being seen in marine environments” (Im maritimen Umfeld sehen, ohne gesehen zu werden).

Themenvorschlag von der Naval Group.

Das Team setzte sich aus Studenten zusammen, die für folgende Unternehmen arbeiten: ESTIA, SIGMA Clermont, ECPM Strasbourg, Mines d'Albi.

 

Ausgewählter Preis der Jury:

Thema: “How can a super sensor be used?” (Wie kann ein Supersensor eingesetzt werden?).

Themenvorschlag von Hutchinson.

Das Team setzte sich aus Studenten zusammen, die für folgende Unternehmen arbeiten: Centrale Lyon, Polytech Paris, EM Lyon, Grenoble INP Phelma.

 

Um mehr über die Veranstaltung „24H of Innovation® with Hutchinson“ zu erfahren, besuchen Sie uns unter: https://www.facebook.com/24hFabHouse

 

24H of Innovation®

2007 von der ESTIA Engineering School ins Leben gerufen, dreht sich bei der „24H of Innovation®“-Veranstaltung alles um Kreativität und Innovation. Die Teams aus Studenten, die von Experten begleitet werden, haben 24 Stunden Zeit, um Konzepte, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die im Einklang mit den Herausforderungen der Wirtschaft stehen sollen, die von Partnerunternehmen unterbreitet werden. http://24h.estia.fr

 

AVA

Hutchinson ist seit über 20 Jahren Sponsor des Kunstfliegerverbands „Amicale de Voltige Aérienne“. Bis heute hat AVA mehr als 100 Kunstflieger ausgebildet, darunter auch Dorine Bourneton. Jedes Jahr nehmen die AVA-Mitglieder an den vom französischen Luftfahrtverband FFA organisierten offiziellen Wettkämpfen sowie an zahlreichen Freundschaftswettkämpfen teil. www.amicale-voltige.com; http://www.dorinebourneton.fr/

 

 

SCHLIESSEN×